MODE

Das Beste vom BLACK FRIDAY 2019

Liebst Du Mode genau wie wir? Und genau wie wir kaufst Du immer mehr, auch wenn der Kleiderschrank schon überläuft? Also ist der Black Friday für Dich genauso wie für uns die perfekte Gelegenheit Dir ein paar tolle Schnäppchen in Sachen Fashion zu gönnen! Damit Dir nichts entgeht, bist Du hier goldrichtig!

Herr Frau

UNSERE AUSWAHL AN MODE-DEALS

5 Must-Have-Teile für den Herbst

Wie in jeder Saison gibt es sicherlich einige Must-Haves oder Klassiker, die in jedem Schrank hängen sollten. blackfriday.ch hat eine Top-5-Liste für Dich vorbereitet.

Der Trenchcoat

Dieser Mantel muss einfach im Herbst getragen werden: Der Trenchcoat. Er wurde vor mehr als 100 Jahren von Thomas Burberry erfunden und hat sich von einem Militärmantel zu einem ultramodischen Kleidungsstück entwickelt, das sich die Fashionistas geradezu aus den Händen reissen. Man muss ausserdem zugeben, dass der Trenchcoat einen riesigen Vorteil hat: er kann zu jeder Gelegenheit getragen werden und passt zu jeder Körperform.

Das weisse Hemd

Ein weisses Hemd kann zu jeder Gelegenheit und mit allen kombiniert getragen werden und ist ein echtes „it Piece“ des Kleiderschranks, ob im Frühjahr, Winter oder Sommer. Es gibt unzählige Arten es zu tragen: in der Taille geknotet, oversized, mit offenem Kragen und die Ärmel hochgekrempelt…. Kurz und gut: Das weisse Hemd ist zweifelsohne ein Basic im Kleiderschrank, das im Handumdrehen angezogen ist!

Die Lederjeans

Wir nehmen nochmal die gleichen, bitte! Auch letztes Jahr waren sie schon da, die Jeans aus (Kunst-) Leder und diesen Herbst sind sie einfach wieder total in! Du kannst sie mit einem XXL-Pulli oder einem XL-Teddy tragen.

Der Skipulli

Weisst Du noch, Du hast ihn als Kind einfach gehasst, er sah zu altmodisch aus… Jetzt ist er wieder da und das schon seit einiger Zeit. Lass Dich von diesem Pulli überzeugen, denn er passt perfekt zu einer Boyfriend-Jeans, einem kurzen schwarzen Rock oder auch – ja warum nicht? – einer Lederjeans.

Das lange Blumenkleid

Wer sagt denn, dass Blumen nur für Sommermode geeignet sind? Mit einem Paar Stiefel oder Boots kombiniert ist ein langes Blumenkleid ideal für den Herbst. Und was lieben wir besonders an diesem Stück? Seine Bohème-Seite.

Und was spielt der Körperbau für eine Rolle?

Auch wenn Du Dich unsterblich in ein Teil verliebt hast, heisst das leider nicht, dass es Dir auch steht. Es muss auch zu Deinem Körperbau passen und sollte Deine Vorzüge unterstreichen. Wir erklären Dir, was wir meinen!

Der Körperbau in Dreiecksform

Die Schultern sind schmal und die Hüften breit. In diesem Fall solltest Du lieber den Akzent auf die Schultern legen und versuchen die Beine schmäler aussehen zu lassen.

Der Körperbau in O-Form

Das bedeutet, dass Du wahrscheinlich etwas fülliger bist. In diesem Fall sollte Oversize vermieden werden und lieber Kleider mit Wickeloberteil oder mit betonter Taille getragen werden.

Der Körperbau in umgedrehter Dreiecksform

Das genaue Gegenteil des Körperbaus in Dreiecksform: die Schultern sind eher breit, die Hüften und der Hintern eher klein. Ein bisschen wie eine Schwimmerin. In diesem Fall wird dazu geraten die Schultern nicht zu stark zu betonen, sondern sich lieber für Volumen um die Taille wie Röcke oder trapezförmige Kleider zu entscheiden.

Der Körperbau in H-Form

Die Schultern und Hüften haben ungefähr die gleiche Größe und die Taille ist nicht besonders gut zu sehen. In diesem Fall solltest Du Dich für weite Kleider oder Kleider in Trapezform entscheiden, sowie hohe Taillen bevorzugen,um die Taille etwas besser abzugrenzen.

Der Körperbau in Form einer 8

Die Schultern, der Brustkorb und die Hüften sind ungefähr gleich breit und die Taille ist deutlich abgegrenzt. Du hast Glück, alles steht Dir!

Mit all diesen Tipps bist Du definitiv bereit, Dir einen Wahnsinns-Shoppingtag am Black Friday Fashion zu gönnen!

AUSWAHL DER MODE-SHOPS

Zahlreiche Läden und Mode-Marken nehmen an der Operation Black Friday in der Schweiz teil.

Entdecke alle Angebote in Sachen Bekleidung, Accessoires, Schuhe: Mokassins, Stiefel und Stiefeletten, Pumps, Ballerinas, Sandalen, Sportschuhe, Hausschuhe, aber auch Mäntel, Jackets, Anzüge, Kleider, Jumpsuites, Hemden, Hosen, Jeans, Sweatshirts, Bermuda-Shorts und nicht zu vergessen: Hüte, Strümpfe, Gürtel, Schals und Halstücher, Handschuhe, Mützen, Handtaschen und Umhängetaschen und Unterwäsche…

Hier kommen einige der Marken, die in den letzten Jahren mit Sonderangeboten dabei waren.

AKTUELLE NEWS